Internationale Sprachschule (Deutsch)


Photo: © Thomas Hartmann, JGU


Die Internationale German Language School der Johannes Gutenberg-Universität steht Anfängern und Fortgeschrittenen offen. Man muss also keine Deutschkenntnisse mitbringen, um an der Summer School „Summer@Uni-Mainz“ teilzunehmen. In diesem Fall sind aber Basiskenntnisse in Englisch hilfreich.
Damit alle Teilnehmenden ihre Sprachkenntnisse verbessern können, bieten wir Kurse auf verschiedenen Niveaus an, beginnend bei Niveau A1 (elementare Sprachverwendung) bis hin zu Niveau C2 (kompetente Sprachverwendung). Die Bezeichnungen A1 und C2 beziehen sich auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Eine genauere Erläuterung dieser Sprachniveaus befindet sich in dieser Tabelle.
Bevor die Teilnehmenden in Deutschland ankommen, werden sie gebeten, ihre Sprachkenntnisse selbst einzuschätzen. Kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland schreiben die Teilnehmenden einen Einstufungstest, dessen Ergebnis das Niveau ihres Deutschkurses bestimmt – Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschrittene.
Alle Deutschkurse sind Intensivkurse. Hierdurch wird sichergestellt, dass alle Teilnehmenden die Chance haben, in den vier Wochen der Summer School ihr Deutsch deutlich zu verbessern. Die Summer School schließt mit einem Sprachtest ab.
Über den gesamten Zeitraum der Summer School können die Teilnehmenden in ihrem Lernprozess durch eine individuelle Lernbegleitung unterstützt werden.
Der regelmäßige Besuch aller verpflichtenden Kurse sowie ein erfolgreich bestandener abschließender Sprachtest werden mit 4 ECTS belohnt.
Einen genaueren Eindruck von unserem Kursprogramm bietet die Stundenplan-Übersicht.